Mein Weg zur Kur

Wozu eine Kur?

Wenn Ihr Akku leer ist, ist es höchste Zeit für eine Auszeit. Sie brauchen eine Umgebung, in der Sie Zeit und Ruhe finden, sich wieder aufzuladen. Sie brauchen eine Kur! Für Erziehende ist das eine Mutter-Kind-Kur oder Vater-Kind-Kur. Denn Ihr Kind braucht Sie und Sie brauchen Ihr Kind.

Haben Sie das Gefühl, all Ihre Reserven sind verbraucht? Dann sind Sie wahrscheinlich reif für die Insel. Welche Kriterien zuverlässig darauf hindeuten, erfahren Sie - natürlich kostenlos - hier.

So geht es zu Ihrer Kur

 

Nur 4 wichtige Schritte führen zu Ihrer Kur:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Wir beraten Sie individuell und kostenfrei.

Arztbesuch: Stellen Sie sich (falls vorhanden mit Ihren Unterlagen) bei Ihrem Facharzt/Hausarzt vor. Besprechen Sie mit ihm, dass Sie eine Kur benötigen. Er wird nach einer Untersuchung und einem Gespräch die ärztlichen Antragsunterlagen (Muster: Muster Verordnungsformular 61A Muster Vorsorge-Muetter-Vaeter-Formular 64A) ausfüllen.

Reichen Sie die vom Arzt ausgefüllten Antragsunterlagen vollständig bei Ihrer Krankenkasse ein.

Sobald Ihnen eine Kurbewilligung durch Ihre Krankenkasse zugeht, wenden Sie sich bitte an uns (Klinik Ihrer Wahl), um eine Platzreservierung vorzunehmen. Sollte Ihnen eine Ablehnung des Kurantrages zugehen, so können Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt oder uns Widerspruch einlegen. Wir beraten Sie gern.

Wir helfen Ihnen, eine Kur zu beantragen

Den Kurantrag können Sie selbstständig stellen – oder mit unserer Unterstützung.

Auch im Falle einer Ablehnung Ihres Antrags ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Legen Sie schriftlich Widerspruch ein und gehen Sie dabei genau auf die Ablehnungsgründe Ihrer Krankenkasse ein.

Wenn Sie dabei Unterstützung brauchen, sind wir gern für Sie da. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Dann beraten Sie zum weiteren Vorgehen.

Wenn Sie

  • Informationsmaterial zur Beantragung einer Kur und zu unseren Kliniken erhalten möchten,
  • Kontakt per E-Mail aufnehmen möchten oder
  • einen Rückruf von uns wünschen,

füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus:

Kontaktformular

 

Gern beraten wir Sie persönlich. Sie erreichen uns telefonisch:

Ostseeklinik Grömitz:

Mo - Do: 8 -17 Uhr, Fr: 8 – 13.30 Uhr,
Tel.: 04562 254 131

Ostseeklinik Zingst:

Mo - Do: 8 -17 Uhr, Fr: 8 – 13.30 Uhr,
Tel.: 038232 - 87 0

AOK-Nordseeklinik Amrum:

Mo - Do: 8 -18 Uhr, Fr: 8 – 14 Uhr,
Tel.: 04682 37-0