Erlebnisberichte


AOK-Nordseeklinik AmrumMehr als begeistert

Ich war mehr als begeistert. Wir hatten ein tolles Zimmer, ein tolles Haus, super Mütter und Kinder im Haus. Das Essen war super, ich habe fast immer nach genommen. Danke an das freundliche Service-Personal. Die Mitarbeiter haben immer ein Lächeln auf den Lippen gehabt. Ich kann nicht sagen, dass irgendwer unfreundlich war. Die Insel ist toll und man kann sie gut erkunden. Der Strand ist nicht weit und die Anlage ist super gepflegt und alles ist gut zu erreichen und schnell. Wer was zu meckern hat, hat immer was zu meckern. Ich bin gut erholt und glücklich wieder Zuhause, gerne wieder in der Nordseeklinik auf Amrum.

anonym – Aufenthalt 2019


Ostseeklinik Grömitz Freundin gefunden

Textauszug in Handschrift

Mein Aufenthalt wird mir in Erinnerung bleiben, weil ihre Einrichtung einfach wunderschön ist. Alle Mitarbeiter waren stets freundlich und immer bemüht es allen recht zu machen. Es ist so toll einmal abschalten zu können und sich um nichts kümmern zu müssen.

Das wundervollste ist, hier eine Freundin fürs Leben gefunden zu haben. Ich danke euch für dieses tolle Geschenk. Freundschaft ist so wichtig, aber auch schwierig. Ich konnte 3 wunderschöne Wochen mit ihr, ihre Tochter und meinem Sohn verbringen. Wir waren zusammen am Strand, schwimmen, in der Stadt, haben Ausflüge gemacht und haben gemütlich Nachmittage zusammen verbracht. Das alles hat und zusammen geschweißt. Gemeinsam stark. Wir haben vor, uns auch in Zukunft zu sehen und oft zu telefonieren.

Sehr viel Spaß hat mir auch das Sportprogramm bereitet. Frau Müller ist Gold wert und macht hier einen super Job. So eine Frau Müller bräuchte ich auch zuhause. Auch eine Frau Kabelmacher würde ich am liebsten mit nachhause nehmen. Die Erzieherin Anna aus der Piratengruppe hat es geschafft, das mein Kind richtig auftaut. Das wollte ich mal loswerden und könnte noch einige andere Mitarbeiter aufzählen.

Noch eine positive Sache: Mein Sohn ist richtig aus sich raus gekommen und hat seine Schüchternheit mal etwas zur Seite geschoben. Das ist wirklich was Tolles. Eigentlich würde ich gern noch hier bleiben. Wir waren fast jeden Tag am Strand und haben das so richtig genossen.

2-mal waren wir bei Karl’s Erlebnishof. Meine Güte kann man dort viel Geld lassen. Aber es ist alles so lecker gewesen. Es hat so viel Spaß gemacht die Gegend hier unsicher zu machen. Wir planen in Gedenken schon den nächsten Urlaub hier im Ort.

Es war so schön, sich immer überraschen zu lassen, was es wohl alles Schönes zu Essen gibt. Das Küchenpersonal hat ja wirklich alle Hände voll zu tun. Es war immer super lecker. Jetzt pack ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge unsere Koffer. Ich bin traurig darüber nach Hause zu fahren, aber ich nehme so viel mit.

Erinnerungen, viel gelerntes, neue Kraft, viele Fotos, eine Flasche Sand und Muscheln, viel Wäsche, ein glückliches Kind und das schönste: Eine wundervolle Freundin

anonym – Aufenthalt 12.2018


AOK-Nordseeklinik AmrumLiebes AOK Klinik Team!

Nun bin ich schon eine Weile wieder zu Hause, der Alltag hat mich wieder fest im Griff und da merke ich mal wieder, wie schön es auf Amrum war! Man wurde gut umsorgt, die Kinder waren super betreut und ich hatte es immer mit netten Mitarbeitern zu tun, die auch bei Problemen immer ein offenes Ohr hatten und für eine gute Lösung gesorgt haben. Vielen Dank dafür! Dass die Insel ein Traum ist und man jede freie Zeit draußen genießen kann, muss ich ja eigentlich nicht erwähnen, aber auch die Appartements sind großzügig und komfortabel eingerichtet!

anonym – Aufenthalt 2019


Ostseeklinik Zingst Das war Klasse!

Textauszug in Handschrift

  • Essen war sehr gut! (Auswahl, Gerichte: Eis, Fischbuffet, ...)
  • Selbstverteidigungskurse Erwachsene + Kinder
  • Nutzung des Schwimmbades, Sauna
  • ZUMBA war Klasse
  • Ärzte/Schw. Waren immer freundlich + schnelle Medikamente
  • Hydrojet war spitze
  • Reinigungskräfte immer nett und stets bemüht
  • Nordic Walking mit Fam. Pollack war immer eine lustige Runde
  • "Herr H" war super, spitzen, klasse ... leider zu kurz
  • Herr Dr. Hess ist sehr erfahren und kompetent!
  • Nachtschw. Fr. TARA sehr kompetent und menschlich ein Ideal! (auf Augenhöhe mit Kindern)
  • Angebote für Kinder in der Betreuung sehr vielfältig
  • Aerobic war toll!!!
  • Sehr vielseitige Möglichkeiten des Einbringens durch Zirkustherapie ... faszinierende Ergebnisse
  • Freie Nutzung der Therapieräume, sowie Nordic Walkingstöcke über die Kur
  • Spielplatz am Haus, sehr schön und hilfreich
  • Murmelbahn, Bastelangebote waren Klasse in der Betreuung
  • Die Lage der Klinik ist perfekt!

anonym – Aufenthalt 19.02.-13.03.2019


AOK-Nordseeklinik Amrum Schon 4x - sehr zufrieden

Ich war bereits schon 4x in der Nordseeklinik und jedes mal sehr zufrieden. Alle Häuser und Appartements, die ich bewohnte waren tadellos. Die Anwendungen und Therapien waren passend abgestimmt und auf die Bedürfnisse wurde eingegangen. Es gab auch ein sehr gutes Zusatzangebot, welches man wahrnehmen konnte. Ich war mit dem Service rundum zufrieden und freue mich, dass ich bald - leider das letztes Mal - zur Mutter-Kind-Maßnahme fahren darf.

anonym – Aufenthalt 2019


Ostseeklinik Zingst Vielen Dank wollen wir hiermit sagen ...

Textauszug in Handschrift

... für die liebevolle Betreuung durch

  • die Frauen an der Rezeption
  • die Reha Begleiterinnen
  • die Betreuerinnen der Kinder- bzw. Jugendgruppen
  • der Kurdirektorin und sämtlichen (noch nicht erwähnten) Angestellten

Wir haben uns hier sehr gut aufgehoben gefühlt! Danke!

anonym – Aufenthalt 19.02.-13.03.2019


Ostseeklinik Zingst Danke, liebes Ostseeklinik–Team ...

Textauszug in Handschrift

  • für die tollen Angebote, Kurse und ärztliche Betreuung
  • für die gesunde Langeweile
  • für das im Bett Fernsehen
  • für die unbeschwerte Zeit
  • an die fleißigen Heinzelmännchen (…frauchen) der Reinigung
  • an die Küchenmannschaft für das leckere Essen
  • an alle fleißigen Bienchen im Hintergrund

Bleiben Sie alle hübsch gesund und bewahren Sie Ihre starken Nerven.

anonym – Aufenthalt 29.01.-19.02.2019


Ostseeklinik Grömitz Die Kur

Textauszug in Handschrift

Mein Aufenthalt wird mir in Erinnerung bleiben, weil ich mich hier sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Ich habe neue Denkansätze und habe einige Entspannung Techniken erlernt. Durch die gute Betreuung in der Physiotherapie und einige Rückenkurse + natürlich die tollen Massagen konnten meine Rückenschmerzen etwas gemildert werden.

Dadurch dass meine Tochter & ich außerhalb untergebracht waren, konnte ich Ruhe finden. Die Mutter-Kind-Beziehung wurde durch gemeinsame Unternehmemungen wie z.B. den Zoo, das Sealife, Ponny reiten und Strandspaziergänge gestärkt und gefestigt.

Uns hat es alles in allem sehr gut gefallen, natürlich habe ich mir auch nochmal Gedanken gemacht wie ich unsere Freude zum Ausdruck bringen kann und habe versucht ein Gedicht zu verfassen. Viel Freude beim lesen ...

Die Kur

Hinten schmerzt es, vorne drückt es,
der Kopf ist voll und weiß nicht weiter,
der Arzt stellt fest, man ist nicht mehr heiter.
Was soll man machen, wohin soll man gehen?
Eine Mutter-Kind-Kur ist kein Problem-
Die Frage ist, wo fährt man hin?
Norden, Osten, Süden, Westen, wo ist es am besten?
Grömnitz hört sich super an, die Ostsee ist zum Glück nah dran.
Die freude steigt es fällt auch auch schwer, was soll man packen, der Kopf ist leer,
was nun fehlt ist der Grömelbär.
Wir sind da, man braucht noch Zeit, die Wohnung ist nicht so weit.
Angekommen, ausgepackt, eingewöhnen -> schnell gemacht.
Tochter in den Kindergarten, Therapieren, der Strand muss warten.
Walken gehn, der Power-Raum, entspannen lernen, weiter schaun ...
Die Kosmetik lass ich nicht außer acht, denn hier wurd
ich wieder schön gemacht.
Freizeit gestalten, das wird nicht schwer,
spazieren gehen, Reiten, Zoo die Tiere die sind alle froh.
Im Sealife, das war wunderbar, die Fische waren,
das ist klar,
alle sonderbar.
Eines ist klar, ich werd es missen, hier muss ich keine Fliesen wischen,
zu Hause muss ich wieder ran,
zum Glück kann ich mich jetzt mehr entspann,
ich hoffe ich bleibe lang gesund, das gebe ich dann allen Kund.
Zum Schluss möcht ich mich noch bedanken,
für den schönen Aufenthalt,
der Herbst war Gold, die Sonne schön,
auf ein baldiges Wiedersehn!!!

Liebe Grüße

A & T – Aufenthalt 2018


Ostseeklinik Zingst Ein großes Lob

Textauszug in Handschrift

Ich möchte an dieser Stelle ein großes Lob - verbunden mit einem riesengroßen Dankeschön -insbesondere an die Reinigungskräfte, das Personal, der Küche und an die Kinderbetreuung aussprechen!

Wir können uns hier nur positiv äußern und möchten unsere Anerkennung und Hochachtung zum Ausdruck bringen. Wir haben die Zeit hier sehr genossen und werden uns immer wieder gern daran zurück erinnern!

Alles Gute, ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Vielen Dank für das!

anonym – Aufenthalt 12.2018


AOK-Nordseeklinik AmrumIch komme gerne wieder

Ich bin schon das dritte Mal dort gewesen und würde immer wieder hinfahren. Die Betreuung der Kinder, das Essen, wie auch die Anwendungen sind super. Wenn etwas fehlt im Plan oder jemand andere Wünsche hat, werden die meist sehr schnell bearbeitet. Der Strand ist super schnell zu erreichen und die passende Entspannung auch. Liebe Grüße ans Team - ich komme gerne wieder.

anonym – Aufenthalt 2018


Ostseeklinik Zingst Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer die Trennung!

Textauszug in Handschrift

Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich! In diesem Sinne bedanken wir uns bei allen Mitarbeitern für die 3 erholsamen und entspannten Wochen, die wir echt genossen haben. Wir konnten Einiges mitnehmen und werden dies auch im Alltag umsetzen.

Frau Sandy Z. – Aufenthalt 29.03.-19.04.2017