Informieren Sie sich

Wozu eine Kur?

Wenn Ihr Akku leer ist, ist es höchste Zeit für eine Auszeit. Sie brauchen eine Umgebung, in der Sie Zeit und Ruhe finden, sich wieder aufzuladen. Sie brauchen eine Kur!

Haben Sie das Gefühl, all Ihre Reserven sind verbraucht? Dann sind Sie wahrscheinlich reif für die Insel. Welche Kriterien zuverlässig darauf hindeuten, erfahren Sie - natürlich kostenlos - hier.

Nur 4 wichtige Schritte führen zu Ihrer Kur:

  1. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Wir beraten Sie individuell und kostenfrei.
  2. Arztbesuch: Stellen Sie sich (falls vorhanden mit Ihren Unterlagen) bei Ihrem Facharzt/Haus- oder Kinderarzt vor. Besprechen Sie mit ihm, dass Sie eine Kur benötigen. Er wird nach einer Untersuchung und einem Gespräch die ärztlichen Antragsunterlagen (Muster: Muster Verordnungsformular 61A Muster Vorsorge-Muetter-Vaeter-Formular 64A) ausfüllen.
  3. Antrag: Reichen Sie die vom Arzt ausgefüllten Antragsunterlagen vollständig bei Ihrer Krankenkasse ein.
  4. Bewilligung: Sobald Ihnen eine Bewilligung durch Ihre Krankenkasse zugeht, wenden Sie sich bitte an uns (Klinik Ihrer Wahl), um eine Platzreservierung vorzunehmen. Sollte Ihnen eine Ablehnung des Kurantrages zugehen, so können Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt oder uns Widerspruch einlegen. Wir beraten Sie gern.

Wir helfen Ihnen, eine Kur zu beantragen

Wenn Sie

  • Informationsmaterial zur Beantragung einer Kur und zu unseren Kliniken erhalten möchten,
  • Kontakt per E-Mail aufnehmen möchten oder
  • einen Rückruf von uns wünschen,

füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus:

Kontaktformular

 

Gern beraten wir Sie persönlich. Sie erreichen uns telefonisch:

Ostseeklinik Grömitz:

Montag bis Freitag: 9 – 16 Uhr, Tel.: 04562 254-131

Ostseeklinik Zingst:

Montag bis Freitag: 9 - 16 Uhr, Tel.: 038232 87-0

AOK-Nordseeklinik Amrum:

Montag bis Freitag: 9 - 16 Uhr, Tel.: 04682 37-0